Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Geisteswissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Bibliothekspl. 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404100
Montag: 09:00–22:00 Uhr
Dienstag: 09:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–22:00 Uhr
Freitag: 09:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Recht/Wirtschaft/Sozial Geschlossen
Geschlossen
Carl-Zeiss-Straße 3 / 07743 Jena
+49 3641 9404420
Montag: 09:00–22:00 Uhr
Dienstag: 09:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–22:00 Uhr
Freitag: 09:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Naturwissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Ernst-Abbe-Platz 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404483
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Medizin Geschlossen
Geschlossen
Bettenhaus 3 / Ebene 0 / Am Klinikum 1 / 07747 Jena
+49 3641 9320095
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
thulb.de / Recherchieren/ Bestellen / ThULB-Suche (Suchtipps)

ThULB-Suche (Suchtipps)

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Die ThULB-Suche ist ein Discovery-System. Discovery-Systeme sind moderne Literatursuchmaschinen, die neben dem lokalen Bibliotheksbestand auch eine Vielzahl an externen, wissenschaftlich relevanten Quellen und Datenbanken durchsuchen.

Die Suche ist für eine gezielte Recherche ebenso geeignet wie für das zufällige Entdecken weiterer zur Suchanfrage passender Literatur. Neben dem integrierten Zugang zum Benutzerkonto bietet die ThULB-Suche viele weitere Features für eine erfolgreiche und benutzerfreundliche Recherche.

Trefferliste Bücher & mehr

  • enthält den Gesamtbestand der ThULB: Bücher, Zeitschriften, E-Books, E-Journals, Datenbanken, DVDs usw.
  • + ca. 2 Millionen kostenfreie E-Ressourcen aus dem Gemeinsamen Verbundkatalog K10plus
  • + ca. 3 Millionen Aufsätze aus Print-Zeitschriften die in der ThULB vorhanden sind
  • + Kataloganreicherungen aus dem Verbundkatalog wie z. B. Inhaltsverzeichnisse und Rezensionen
  • Suchindex: K10plus-Zentral

Trefferliste Artikel & mehr

  • „globaler“ Artikelindex
  • Inhalte aus wissenschaftlichen Datenbanken, E-Journals & E-Books bis auf Artikel-, Kapitel- und Aufsatzebene
  • neben Volltext-Datenbanken werden auch bibliographische Datenbanken (= Literaturdatenbanken) wie z.B. Web of Science, Scopus, PubMed durchsucht
  • ca. 30 Millionen Open-Access-Ressourcen (Open Discovery Initiative (ODI) verpflichtet)
  • Suchindex: Summon-Index
  • zwei Trefferarten:
    • „Volltext/PDF“ = der Volltext ist frei zugänglich (= grün als Open Access gekennzeichnet) oder lizenziert im elektronischen Bestand der ThULB vorhanden
    • „Referenz“ = Literaturhinweis aus einer bibliographischen Datenbank, der Volltext ist nicht im elektronischen Bestand der ThULB vorhanden oder wird vom Anbieter / Verlag nicht für den Artikelindex zur Verfügung gestellt
  • Suchergebnisse können variieren: Inhalte aus lizenzierten Datenbanken wie z.B. Scopus und Web of Science werden nur gefunden, wenn man sich bei der Recherche die Hinweise zur Nutzung von Datenbanken / E-Medien beachtet

Welche Datenbanken werden in Artikel & mehr durchsucht?

JSTOR | Web of Science | Scopus | DOAJ | OAPEN | Business Source Premier | PubMed (Auswahl)

Welche Datenbanken werden nicht durchsucht?

JURIS | | MLA | Scifinder (Auswahl)

Welche Datenbanken werden nicht vollständig durchsucht?

WISO | Beck (Auswahl) Eine Gesamtübersicht über die indexierten Datenbanken in „Artikel & mehr“ ist in Arbeit.

Hinweise: Da nicht alle Datenbanken, E-Journals und E-Books in der Trefferliste ‚Artikel & mehr‘ bis auf Artikel-, Kapitel- und Aufsatzebene durchsucht werden, nutzen Sie je nach Rechercheumfang ergänzend auch alternative Rechercheportale:

Durch die Vielzahl an Anbietern, die Ihre Daten zur Verfügung stellen, ist es möglich, dass ein Titel mehrfach in der ThULB-Suche nachgewiesen ist. Es empfiehlt sich mit der Recherche in „Bücher & mehr“ zu beginnen. Hat man einen konkreten E-Journal Artikel (vielleicht auch eine DOI zur Hand) lohnt es sich direkt in Artikel & mehr zu suchen.

Kombinieren Sie verschiedene Suchbegriffe (z.B. Titelstichwörter + Autor bzw. Autorin) im Suchfeld miteinander. Je konkreter die Suche, umso konkreter ist das Suchergebnis (z.B. nachhaltigkeit pufe 2017).

Über das Drop-Down-Menü im Suchfeld können Sie die Suche im Vorfeld bereits auf bestimmte Kriterien einschränken (z. B. Suche nur nach Autor bzw. Autorin, Titel, Schlagwort, ISSN/ISBN ...).

Nutzen Sie die Facetten und Filter im linken Menü der ThULB-Suche, um die Suchergebnisse weiter einzuschränken (z.B. nur Online-Zugang, nur bestimmte Medienarten, Erscheinungszeiträume usw.).

Nutzen Sie die Phrasensuche und suchen Sie in „Anführungszeichen“ nach einer konkreten Wortfolge (z.B. „paul klee in jena“).

Indem Sie bestimmte Begriffe ausschließen. Schreiben Sie NOT (Großschreibung) vor das Wort, welches Sie aus Ihrer Suchanfrage ausschließen möchten (z.B. klee NOT paul).

Haben Sie eine DOI (Digital Object Identifier) oder eine konkrete ISBN oder ISSN zur Hand, geben Sie diese direkt in das Suchfeld ein.

Nutzen Sie alternative Suchbegriffe, Schreibweisen und Sprachen. Prüfen Sie unterhalb des Suchfeldes, ob die ThULB-Suche Ihnen alternative Suchbegriffe / Schreibweisen oder andere Sucherweiterungen anbietet und folgen Sie den Links.

Verwenden Sie den Platzhalter * hinter einem Suchbegriff (Trunkierung), um nach Suchbegriffen mit einem bestimmten Wortstamm zu suchen (z.B. wissenschaftlich* arbeit*).

Suchen Sie nach mehreren Begriffen, indem Sie OR (Großschreibung) zwischen die Worte, nach denen Sie suchen möchten schreiben (z.B. Jena OR thulb).

Nutzen Sie alternative Quellen wie Google oder Verbundkataloge (KVK) um die Literaturangabe zu überprüfen. Vielleicht hat sich ein Fehler eingeschlichen.