Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Geisteswissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Bibliothekspl. 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404100
Montag: 08:00–22:00 Uhr
Dienstag: 08:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 08:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 08:00–22:00 Uhr
Freitag: 08:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Recht/Wirtschaft/Sozial Geschlossen
Geschlossen
Carl-Zeiss-Straße 3 / 07743 Jena
+49 3641 9404420
Montag: 08:00–22:00 Uhr
Dienstag: 08:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 08:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 08:00–22:00 Uhr
Freitag: 08:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Naturwissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Ernst-Abbe-Platz 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404483
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Medizin Geschlossen
Geschlossen
Bettenhaus 3 / Ebene 0 / Am Klinikum 1 / 07747 Jena
+49 3641 9320095
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
thulb.de / Services / Bibliothek nutzen / Ausleihbedingungen

Ausleihbedingungen

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen frei zugänglichen Medien (Freihandbestände), die Sie direkt aus dem Regal entnehmen können und Medien, die in einem nicht öffentlichen Bereich (Magazin) aufgestellt sind.

Bei Medien aus den Freihandbeständen erkennen Sie die Ausleihmodalitäten am Buchrücken:

  • Fachliteratur (ohne oder ein gelber Streifen): 
    • i.d.R. eine Woche ausleihbar
  • Lehrbücher (roter Streifen mit/ohne „LBS“-Aufdruck):
    • vier Wochen ausleihbar
  • Mit „LS“, „ESA“ oder mit zwei gelben Streifen gekennzeichnete Medien sowie Zeitungen und ungebundene Zeitschriftenhefte sind nicht ausleihbar.

Medien aus den Magazinen sind i.d.R. für vier Wochen ausleihbar. Bitte beachten Sie, dass einige Bestände jedoch (aufgrund des Erscheinungsjahres, Zustandes etc.) nur vor Ort eingesehen werden können. Weitere Informationen unter: „Wie kann ich Medien aus dem Magazin bestellen?“

In Ihrem Benutzerkonto können Sie überprüfen, wann die Leihfrist endet. Sie erhalten von uns eine automatische Erinnerung an das bevorstehende Rückgabe-Datum per E-Mail. Die ThULB übernimmt jedoch keine Haftung bei Nichterhalt. Wir bitten Sie daher regelmäßig Ihre Leihfristen zu überprüfen.

Bevor Sie Medien ausleihen, prüfen Sie diese bitte unbedingt auf Beschädigungen (z.B. Markierungen, Wasserflecken, etc.) und zeigen Sie diese an den Ausleihtheken an. Nicht angezeigte Beschädigungen können gebührenpflichtige Reparaturen oder Ersatzbeschaffungen nach sich ziehen.

Frei zugängliche Medien können Sie innerhalb der Servicezeiten an den Ausleihtheken oder während der gesamten Öffnungszeit eigenverantwortlich an den Selbstverbuchern ausleihen.

Zum Verlängern von Medien haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • online über Ihr Benutzerkonto
  • persönlich, telefonisch oder per E-Mail an der Zentralen Ausleihe bzw. in den Teilbibliotheken

Es sind bis zu drei Verlängerungen ohne Vorlage der Medien möglich. Nicht verlängerbar sind durch andere Personen vorbestellte Medien. Verlängerungswünsche für Fernleihen richten Sie bitte per E-Mail an die Fernleihe oder persönlich an die Zentrale Ausleihe.

Vormerkungen sind über die ThULB-Suche möglich. Sobald diese vorliegen, erhalten Sie eine E-Mail und die Medien werden in Ihrem Benutzerkonto unter „abholbereite Medien“ angezeigt. Die Medien liegen fünf Werktage zur Abholung bereit.

Sollte eine Online-Vormerkung nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Zentrale Ausleihe bzw. die entsprechende Teilbibliothek.

Eine Bestellung für Medien aus dem Magazin können Sie nach einer Recherche in unserer ThULB-Suche über den Button "Bestellen" online auslösen. Nach Eingabe Ihrer Benutzernummer und Ihres Passwortes wird die Bestellung ausgelöst.

Für die Bestellung von Zeitschriftenbänden, die noch nicht einzeln online bestellbar sind, nutzen Sie das elektronische Bestellformular im  Reiter "Zugehörige Publikationen". Alternativ liegen Leihscheine an den Ausleih- und Informationstheken aus.

Sobald die Medien für Sie bereit liegen, können Sie dies Ihrem Benutzerkonto entnehmen. Unter "Abholbereite Medien" wird die entsprechende Ausgabestelle benannt.

Magazinbestellungen liegen zehn Werktage zur Abholung bereit und können für vier Wochen außer Haus entliehen bzw. vor Ort genutzt werden.

Bitte geben Sie die ausgeliehenen Medien mit allen Beilagen (z.B. CDs, Karten, etc.) zurück. Beschädigungen während der Nutzungszeit können gebührenpflichtige Reparaturen oder Ersatzbeschaffungen nach sich ziehen. Bitte klären Sie entsprechende Fälle an der Ausleihtheke.

Zur Rückgabe von Medien haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • persönlich an den Ausleihtheken

    Bitte geben Sie die Medien immer an dem Standort ab, an dem Sie diese entliehen haben. Rückgaben durch andere Personen sind möglich.

  • über die Medienrückgabeboxen

    Im Bibliothekshauptgebäude mit Teilbibliothek Geisteswissenschaften und in der Teilbibliothek Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften steht jeweils eine Medienrückgabebox zur Verfügung.

    Die Rückbuchung erfolgt i.d.R. tagesaktuell. Bis zur erfolgreichen Rückbuchung haften Sie für die Medien, prüfen Sie daher spätestens am nächsten Tag, ob alles ordnungsgemäß zurückgebucht wurde.
     
  • über die Selbstverbucher

    In den Teilbibliotheken stehen Ihnen während der gesamten Öffnungszeit Selbstverbucher zur Verfügung, über die Sie Medien aus dem Freihandbereich selbstständig zurückgeben können. Andere Bestände (Vormerkungen, Fernleihen und Medien aus dem Magazin) geben Sie bitte an der Ausleihtheke zurück.

  • per Post 

    Senden Sie die entliehenen Medien an unsere Post- bzw. Paketanschrift. Bitte beachten Sie dabei, dass der Postversand einige Tage in Anspruch nehmen kann. Ihr Benutzerkonto wird entlastet, sobald die Sendung in der Bibliothek eingetroffen ist. Zwischenzeitlich angefallene Mahngebühren bleiben bestehen und müssen beglichen werden. Das Postzustellrisiko trägt der Absender.

Bei Überschreitung der Leihfrist erhalten Sie gebühren- und portopflichtige Mahnungen. Die Forderungen werden in Ihrem Benutzerkonto aufgeführt und können nur bargeldlos mit einer thoska an den Ausleihtheken oder Selbstverbuchern der vier großen Teilbibliotheken beglichen werden.

Bitte wenden Sie sich an die Kolleginnen und Kollegen der Ausleihtheke, an der Sie die Entleihung vorgenommen haben. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

Aufstellung Fachbestand Foto/Grafik: Avocado Film/ThULB
Aufstellung Fachbestand
Selbstverbucher Foto/Grafik: Urheber
Selbstverbucher
Ausleihtheke Foto/Grafik: Urheber
Ausleihtheke
  • Postanschrift

    Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
    [Angabe des zuständigen Bereichs]
    Bibliotheksplatz 2
    07743 Jena

  • Paketanschrift

    Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
    [Angabe des zuständigen Bereichs]
    Lieferanteneingang Bibliotheksweg
    Bibliotheksplatz 2
    07743 Jena