Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Geisteswissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Bibliothekspl. 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404100
Montag: 09:00–22:00 Uhr
Dienstag: 09:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–22:00 Uhr
Freitag: 09:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Recht/Wirtschaft/Sozial Geschlossen
Geschlossen
Carl-Zeiss-Straße 3 / 07743 Jena
+49 3641 9404420
Montag: 09:00–22:00 Uhr
Dienstag: 09:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–22:00 Uhr
Freitag: 09:00–22:00 Uhr
Samstag: 10:00–20:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Naturwissenschaften Geschlossen
Geschlossen
Ernst-Abbe-Platz 2 / 07743 Jena
+49 3641 9404483
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Medizin Geschlossen
Geschlossen
Bettenhaus 3 / Ebene 0 / Am Klinikum 1 / 07747 Jena
+49 3641 9320095
Montag: 09:00–20:00 Uhr
Dienstag: 09:00–20:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–20:00 Uhr
Freitag: 09:00–20:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
thulb.de / ThULB / Organisation / Historische Sammlungen / Restaurierung und Buchbinderei

Restaurierung und Buchbinderei

Die Restaurierungswerkstatt und die Buchbinderei der ThULB befinden sich in der Teilbibliothek Geisteswissenschaften. Historische Bücher und Dokumente, die vor 1850 entstanden sind, aber auch spätere wertvolle Objekte werden in der Restaurierungswerkstatt bearbeitet. Für die anspruchsvolle Aufgabe, die umfangreichen wertvollen historischen Sammlungen der ThULB konservatorisch zu betreuen und für die Benutzung zugänglich zu machen, steht eine moderne, mit neuester Technik eingerichtete Werkstatt zur Verfügung. Historische handwerkliche Techniken werden hier ebenso eingesetzt wie dem Original entsprechende Materialien. Die verwendeten neuen Materialien erfüllen die Forderung nach Alterungsbeständigkeit. Alle Arbeiten werden unter Berücksichtigung der Reversibilität ausgeführt und dokumentiert. Weitere wichtige Aufgaben liegen in der fachlichen Begleitung von Digitalisierungsprojekten sowie der Begutachtung und Bearbeitung von Exponaten für Ausstellungen innerhalb und außerhalb der ThULB. Das Team der Werkstatt steht außerdem bei Fragen der Bestandserhaltung für Bibliotheken, Archive und andere Sammlungen des Freistaates Thüringen beratend zur Verfügung.

Die Arbeit der Buchbinderei dient dem Erhalt der Bücher, die ab 1850 erschienen sind. Die Werkstatt ist effizient eingerichtet und entspricht dem Standard einer modernen Handbuchbinderei. Das breite Spektrum der zu bearbeitenden Bücher verlangt auch historisches Buchbinder-Fachwissen. Bei der Reparatur beschädigter Bücher wird besonders auf eine lange Haltbarkeit sowie die ästhetische Annäherung an den Originaleinband geachtet; ursprüngliche Einbandmaterialien werden nach Möglichkeit wiederverwendet. Die Arbeit der Buchbinderei ist darauf ausgerichtet, benötigte Literatur der ThULB, die wegen Beschädigung nicht einsehbar ist, der Nutzung kurzfristig zur Verfügung zu stellen.