Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Fernleihe und Dokumentlieferdienste

Literatur, die weder in der ThULB noch in anderen Jenaer Bibliotheken vorhanden ist, kann über die Fernleihe aus anderen Bibliotheken bestellt werden.

Wie kann ich per Fernleihe bestellen?

Voraussetzung für die Nutzung der Fernleihdienste ist die Anmeldung als Nutzer in der ThULB mit gültiger Nutzungsberechtigung. Um Fernleihen bestellen zu können, benötigen Sie darüber hinaus ein Fernleihkonto mit einem Fernleihguthaben, welches Sie mit unserem Webformular online beantragen können. Für ein neu eingerichtetes Fernleihkonto werden Ihnen die Zugangsdaten an die in der ThULB hinterlegte E-Mail-Adresse zugesandt. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Dann können Sie hier ein neues Fernleihpasswort beantragen.

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald Sie Ihre Bestellungen aufgeben können. Die anfallenden Fernleih-Gebühren werden in Ihrem ThULB-Ausleihkonto als Forderung eingetragen und sollten baldmöglichst an der Zentralen Ausleihe bargeldlos mit der thoska bezahlt werden.

Was kostet die Fernleihe?

Pro Band oder kopiertem Aufsatz (bis 20 Seiten) wird gemäß der Thüringer Verwaltungskostenordnung eine Gebühr von 1,50 EUR erhoben. Für Mitarbeiter der Friedrich-Schiller-Universität Jena gelten besondere Bestimmungen.

Wie kann ich eine Fernleihbestellung auslösen?

... Online

Ihre erste Anlaufstelle für die Suche nach der gewünschten Literatur ist der GVK, der Online-Katalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV). Im GVK-PLUS finden Sie zusätzlich Zeitschriftenaufsätze, jedoch ist dieser nur im Netz der Friedrich-Schiller-Universität bzw. via VPN verfügbar.

Die im GVK oder GVK-PLUS gefundenen Medien können Sie online bestellen. Sollte die gewünschte Literatur im GBV nicht vorhanden oder nicht bestellbar sein, wird Ihre Anfrage zur verbundübergreifenden Fernleihe (VFL) weitergeleitet.

... Konventionell

Wenn die Bestellung nicht online ausgelöst werden kann, nutzen Sie bitte einen roten Fernleihschein. Bitte geben Sie den ausgefüllten Fernleihschein an der Zentralen Information im Bibliothekshauptgebäude ab.

Welche Alternativen gibt es?

Falls Sie Zeitschriftenaufsätze oder Bücher sehr kurzfristig benötigen, können Sie sich diese von den Dokumentlieferdiensten subito oder GetInfo direkt zuschicken lassen (also nicht über die ThULB). Die Preise sind abhängig von Lieferweg und Bearbeitungszeit, entsprechend den Entgeltordnungen der jeweiligen Liefer-Bibliotheken. Wenn Sie das erste Mal bestellen, müssen Sie sich beim jeweiligen Dienstanbieter registrieren.

Noch Fragen?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung (Kontakt).

Schnelleinstieg | Online-Katalog | Benutzerkonto