Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

mobile Endgeräte

Kabelgebundener Zugang

Arbeitsplätze mit Anschlussmöglichkeiten für mobile Endgeräte (Laptop, Tablet etc.) stehen in den Lesebereichen und in Einzelarbeitskabinen (Carrels) zur Verfügung. Sie sind durch entsprechend beschriftete Netzwerkdosen erkennbar. Bitte bringen Sie dazu Ihr eigenes Netzwerkkabel mit.

Die Verbindung zum Universitätsnetz und zum Internet erfolgt durch ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), welches durch das Universitätsrechenzentrum (URZ) für Studierende, Mitarbeiter und Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einem gültigen Nutzerkennzeichen des URZ bereitgestellt wird. Die entsprechende Software für den VPN-Zugang muss auf Ihrem Endgerät installiert sein.

Kabelloser Zugang (WLAN)

Das WLAN-Netz wird ebenfalls durch das Universitätsrechenzentrum zur Verfügung gestellt. Auf der Webseite des Universitätsrechenzentrums finden Sie Informationen zu den Nutzungsmöglichkeiten sowie eine Übersicht der WLAN-Standorte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Für die Nutzung des WLAN am Univeritätsklinikum Jena (UKJ) sind Zusatzinformationen zu beachten.

Der Bereich "PC-Systeme" des Universitätsrechenzentrums bietet bei Fragen zum Netzzugang mit dem eigenen Endgerät die sogenannte "Notebooksprechstunden" an.

Bitte beachten Sie im Rahmen eines geplanten Besuches, dass
  • Sie im Krankheitsfall - besonders bei grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Schmerzen beim Atmen und Fieber - von einem Bibliotheksbesuch absehen,
  • das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes innerhalb des Gebäudes für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts Pflicht ist und
  • ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden muss.
Wenn Sie diese Meldung schließen, wird sie nicht erneut in diesem Browser angezeigt!
Verstanden und Schließen
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto