Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Goetz, Georg (1849-1932)

Nach Studium, Promotion, Habilitation und a.o. Professur in Leipzig war der Altphilologe Georg Goetz von 1906 bis 1923 o. Professor in Jena sowie 1910/1911 Rektor der Jenaer Universität. Er war Mitarbeiter an der "Realenzyklopädie der klassischen Altertumswissenschaft" und Herausgeber des "Corpus glossariorum Latinorum".

Art der Materialien

  • Materialsammlung zum ' Corpus glossariorum Latinorum' (CGL)
    [Sign.: Nachl. Goetz, Mappe 2-17]
  • Briefe an Goetz betr. CGL
    [Sign.: Nachl. Goetz, Mappe 1A,1]
  • Materialen nicht CGL betr.
    [Sign.: Nachl. Goetz, Mappe 1A,2 u. B,1-4]
  • Nachgelassene Materialen von Hermann Usener (1834-1905)
    [Sign.: Nachl. Goetz, Mappe 1A,3a-f]

Literatur

  • Meinolf Vielberg: Georg Goetz (1849-1932). Klassischer Philologe und Glossograph in Jena, in: Jürgen Kiefer (Hg.): Jenaer Universitätslehrer als Mitglieder der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Beiträge zum Leben und Werk, Lfg. 2, Erfurt 1997 (Sonderschriften / Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt; 31), S.87-92
    ( Titel im Online-Katalog )
Bitte beachten Sie im Rahmen eines geplanten Besuches, dass
  • Sie im Krankheitsfall - besonders bei grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Schmerzen beim Atmen und Fieber - von einem Bibliotheksbesuch absehen,
  • das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes innerhalb des Gebäudes für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts Pflicht ist und
  • ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden muss.
Wenn Sie diese Meldung schließen, wird sie nicht erneut in diesem Browser angezeigt!
Verstanden und Schließen
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto