Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Digitales "Werkverzeichnis Bildende Kunst Thüringen"

Nachricht vom : 29.01.2021

Viele Künstler*innen, Kunstliebhaber*innen sowie Sammler*innen wünschen sich mehr Sicht- und Erreichbarkeit. Ein Schritt in diese Richtung konnte nun - in einem durch die Thüringer Staatskanzlei geförderten Projekt - realisiert werden. Mit dem digitalen "Werkverzeichnis Bildende Kunst Thüringen" (WBVK) wurde am 28.01.2021 eine frei zugängliche Online-Plattform für und von Thüringer Künstler*innen veröffentlicht. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh) und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB).

Projektursprung war ein ausführlicher Findungsprozess im Rahmen einer Diskussion zum Umgang mit Künstlernachlässen. Es erwies sich als unerlässlich ein digitales Handwerkszeug zur Dokumentation künstlerischer Œuvres zu entwickeln. Innerhalb von acht Monaten entstand so ein Verzeichnis, welches kontinuierlich mit Werken Thüringer Künstler*innen befüllt wurde. Diese wurden einzeln und hochauflösend in 2D (z.B. klassisches Gemälde) bzw. 3D (z.B. Skulpturen) digitalisiert.

Mit dem "Werkverzeichnis Bildende Kunst Thüringen" steht nun über 350 Kreativen im VBKTh eine Recherche- und Präsentationsplattform zur Verfügung und ermöglicht diesen somit:

  • die Erfassung des eigenen Bestandes,
  • eine Speicherung und Langzeitarchivierung der Digitalisate von Kunstwerken und -formen sowie
  • eine übergeordnete Aggregations- und Kommunikationsmöglichkeit im WWW. 

Die Künstler*innen können dieses Verzeichnis beständig mit Werken befüllen, die sie selbst aus ihrem Œuvre ausgewählt haben. Dabei werden sie durch den VBKTh und die ThULB unterstützt.

Begegnen auch Sie den Werken Thüringer Künstler*innen auf: https://kunst.thueringen.de

Projektleitung:

  • Michaela Hirche, Geschäftsführerin des VBKTh, Erfurt, Tel. 0361 / 6422571
  • Dr. Andreas Christoph, Leiter der Abteilung für Digitales Kultur- und Sammlungsmanagement der ThULB, Jena, 03641 / 9-404 003
Bitte beachten Sie im Rahmen eines geplanten Besuches, dass
  • Sie im Krankheitsfall - besonders bei grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Schmerzen beim Atmen und Fieber - von einem Bibliotheksbesuch absehen,
  • das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes innerhalb des Gebäudes für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts Pflicht ist und
  • ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden muss.
Wenn Sie diese Meldung schließen, wird sie nicht erneut in diesem Browser angezeigt!
Verstanden und Schließen
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto