Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Wangenheim, Inge von (1912-1993)

Nach ihrer Schauspielerausbildung arbeitete sie am Berliner Theater am Schiffbauerdamm, wurde 1931 Mitglied einer von ihrem späteren Ehemann Gustav von Wangenheim gegründeten Polittheatergruppe. 1933 emigrierte sie in die Sowjetunion und arbeitete für das „Nationalkomitee Freies Deutschland“. Nach 1945 spielte sie am Deutschen Theater in Berlin. Sie war Mitbegründerin des „Bundes deutsche Volksbühne“ und Herausgeberin der Zeitschrift „Die Volksbühne“. Sie widmete sich verstärkt der schriftstellerischen Arbeit, in der sie propagandistisch die Aufbaujahre des DDR-Sozialismus thematisierte. Inge von Wangenheim war Vorstandsmitglied des Schriftstellerverbandes der DDR.

Art der Materialien

  • Teilnachlass (Werkmaterialien)

Bemerkungen

  • Noch nicht erschlossen, nur Grobübersicht vhd.

Weitere Materialien

  • Staatsarchiv Rudolstadt (persönliche Materialien)
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto