Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Voigt, Christian Gottlob (1743-1819)

Der Sachsen-Weimarische Staatsminister Christian Gottlob Voigt hatte seit 1761 Rechtswissenschaften in Jena studiert, 1766 eine Anstellung bei der Herzoglichen Bibliothek in Weimar erhalten und war 1770 in den Staatsdienst übernommen worden, zunächst als Nachfolger seines Vaters als Justizamtmann in Allstedt. 1777 wurde er Regierungsrat in Weimar und 1791 zum Minister des Herzogtums Sachsen-Weimar ernannt. Seit 1788 war er an der Oberaufsicht über die wissenschaftlichen und Kunstanstalten des Landes beteiligt.

Art der Materialien

Verstreute Materialien:

  • Urkunden, Diplome etc. von Voigt
    [Sign.: Nachl. Eichstädt, Mappe 8]
  • Briefe Voigt an Eichstädt
    [Sign.: Nachl. Eichstädt, Mappe 1-7]
  • Brief Eichstädts an Voigt 4.Nov.1807
    [Sign.: Aut.E 6]
  • Glückwunschschreiben etc. zu Voigts Dienstjubiläum 1816
    [Sign.: Nachl. Eichstädt, Mappe 12]

Weitere Materialien

  • Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (Briefe an Carl August Böttiger)
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto