Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Verspohl, Franz-Joachim (1946-2009)

Franz-Joachim Verspohl, geboren 1946 in Altenberg, Nordrhein-Westfalen, studierte 1968 bis 1974 u. a. Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie in München, Köln und Marburg. 1974 promovierte er in Marburg mit einer Dissertation über "Stadien - Die Arena im gesellschaftlichen Spannungsfeld von der Antike bis zur Gegenwart". Er habilitierte sich 1984 in Osnabrück. Nach Lehraufträgen in Dortmund, Hamburg und Marburg von 1986 bis 1992 und einem Jahr in Budapest als Fellow des Collegium Budapest Institute for Advanced Studies war er ab 1993 bis zu seinem Tod Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er leitete den Neuaufbau des Kunsthistorischen Seminars mit der der ThULB eingegliederten Bibliothek und der Kustodie. Seine Forschungsschwerpunkte lagen in der Kunst der italienischen Renaissance (v.a. Michelangelo) und der Gegenwart (Beuys, Wols, Klee, Knoebel, Stella etc.).

Art der Materialien

  • Werkmanuskripte, Korrespondenz und umfangreiche Forschungsmaterialien zu Künstlern und Kunstorten

Literatur

  • Vgl. die Publikationen von Franz-Joachim Verspohl im ( Online-Katalog )
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto