Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Strigel, Victorin (1524-1569)

Victorin Strigel studierte Theologie und Philosophie in Freiburg und Wittenberg, hielt als überzeugter Anhänger Melanchthons Vorlesungen in Wittenberg, Magdeburg und Erfurt und war seit 1548 erster Dozent an der neu gegründeten Hohen Schule zu Jena, die 1558 zur Universität erhoben wurde. Nach heftigen Auseinandersetzungen mit Flacius (Synergismusstreit) vom Lehramt suspendiert, lehrte Strigel seit 1563 in Leipzig, ging 1567 nach Amberg, wo er sich offen zum Calvinismus bekannte, und war schließlich Professor der Ethik in Heidelberg.

Art der Materialien

  • Materialsammlung ‚Loci Theologici’
    [Sign.: Ms.App.26M]
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto