Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Lockemann, Theodor (1885-1945)

Theodor Lockemann studierte Naturwissenschaften, Literaturgeschichte, Geschichte, Philosophie und Religionswissenschaften in Heidelberg, Göttingen und Leipzig. Nach Tätigkeiten beim Verlag B. G. Teubner, der Deutschen Bücherei in Leipzig, der Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv Elbing wurde er 1926 Direktor der Universitätsbibliothek Jena. 1933 erhielt er den Professorentitel. 1945 kam er bei einem Luftangriff auf Jena unter den Trümmern der Bibliothek ums Leben.

Art der Materialien

  • Eigene Kollegnachschriften
    [Sign.: Nachl. Lockemann 1a]
  • Biographisches
    [Sign.: Nachl. Lockemann 1b]
  • Veröffentlichungen, Rezensionen
    [Sign.: Nachl. Lockemann 2a,b]
  • Gesellschaften, Tagungen …
    [Sign.: Nachl. Lockemann 3a-c; 6a-b, 7a-c, 8a-f]
  • Materialsammlungen
    [Sign.: Nachl. Lockemann 4a,b; 9a-h]
  • Bibliothekarisches Wirken
    [Sign.: Nachl. Lockemann 5a-c]
  • Thüringen, Hist. Kommission
    [Sign.: Nachl. Lockemann 11]

Literatur

  • Walter Barton: Theodor Lockemann : 1885-1945. Ein Leben im Dienste von Bibliothek und Wissenschaft. Zum 50. Jahrestag seines Todes und der Zerstörung Jenas am 9. Februar 1945, Jena 1995 (Beiträge zur Geschichte der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena; 4)
    ( Titel im Online-Katalog )
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto