Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Leitzmann, Else (1874-1950)

Die Ehefrau des Germanisten Albert Leitzmann war schriftstellerisch tätig. Sie schrieb Gedichte und Erzählungen und hinterließ eine große Anzahl von Briefen.

Art der Materialien

  • Persönliches (Zeugnisse, Poesiealbum, Fotos)
    [Sign.: Nachl. E.Leitzmann I,1 u. 3]
  • Gedichte, Erzählungen, Schauspiele, Märchen
    [Sign.: Nachl. E.Leitzmann I,1; II,1-8]
  • Tagebücher
    [Sign.: Nachl. E.Leitzmann I,2:1-7]
  • Briefe
    [Sign.: Nachl. E.Leitzmann III,1-25]
  • Rezensionen
    [Sign.: Nachl. E.Leitzmann IV,1 u. 2]

Bemerkungen

  • Namensliste der Briefschreiber an E.L. vorhanden (unvollständig)

Literatur

  • Matthias Steinbach: Die Tagebuchnotizen Else Leitzmanns vom 20. und 21. November 1930. Streiflichter zur politischen Kultur an der Universität Jena in der Weimarer Republik, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte 54, 2000, S. 311-319
    ( Titel im Online-Katalog )
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto