Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Gerland, Georg Karl Cornelius (1833-1919)

Georg Karl Cornelius Gerland studierte in Marburg und Berlin Philologie, Geographie und Geschichte und war dann im Schuldienst in Hanau, Magdeburg und Halle (Saale) tätig. 1875 nahm er einen Ruf der Universität Straßburg für die Professur für Geschichte und Ethnologie an. G.K.C. Gerland galt seinerzeit als hervorragender Ethnologe und bedeutender Anthropologe.

Art der Materialien

  • Briefe
    [Sign.: Nachl. G.K.C.Gerland, Kasten 1-3, 7]
  • Briefe von J.F. Fries
    [Sign.: Nachl. G.K.C.Gerland, Kasten 5 u. 6]
  • Manuskripte
    [Sign.: Nachl. G.K.C.Gerland, Kasten 4, 8-10]
  • Korrespondenz mit Engelmann-Verlagsbuchhandlung Leipzig
    [Sign.: Nachl. G.K.C.Gerland, Kasten 11]

Weitere Materialien

  • Universitätsarchiv Tübingen (Familienarchiv Gerland)
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto