Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Biron

Biron, Anna Charlotte Dorothea von (Dorothea, 1761-1821)

Anna Charlotte Dorothea, geb. Reichsgräfin von Medem, war seit 1779 mit Peter von Biron, dem Herzog von Kurland (1724-1800), verheiratet. Sie unternahm zahlreiche Reisen durch Europa und nahm schließlich ihren Wohnsitz in Schloss Löbichau. Sie unterhielt in der Folgezeit weitreichende Beziehungen zu den einflußreichsten Politikern Europas wie Metternich, Talleyrand und Zar Alexander I. Ihr Salon in Löbichau war weithin berühmt, besonders nach dem Wiener Kongreß.

Töchter der Herzogin von Kurland

  • Biron, Johanna von (Herzogin von Acerenza-Pignatelli, 1783-1876)
  • Biron, Pauline von (Pauline , 1782-1845)
  • Biron, Wilhelmine von (Wilhelmine , 1781-1839)

Art der Materialien

  • Tagebücher
    [Sign.: Nachl. Biron, A,I-XX]
  • Briefe, persönliche Dokumente
    [Sign.: Nachl. Biron, B,I-V]
  • Alben mit Briefen und Erinnerungsstücken
    [Sign.: Nachl. Biron, C,I-II]
 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto