Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Arbeiten in der ThULB

Allgemeine Informationen

nach oben

Computerarbeitsplätze

... für die Recherche in der ThULB Suche und die Verwaltung des Benutzerkontos

Einige speziell ausgewiesene Computerarbeitsplätze in den Eingangsbereichen der Teilbibliotheken sind für die Recherche in der ThULB Suche und die Arbeit mit dem Bibliotheksbenutzerkonto reserviert. Die Ergebnisse Ihrer Recherche können Sie von diesen Arbeitsplätzen ausdrucken oder an Ihre E-Mail-Adresse schicken.

... für die Recherche in Datenbanken und im Internet

An den internetfähigen Arbeitsplätzen haben Sie zusätzlich Zugang zu den elektronischen Angeboten (wie E-Books, E-Zeitschriften, Fachdatenbanken und digitalisierten Beständen) sowie zu deutschland- und weltweiten Bibliothekskatalogen.

Die freie Internetrecherche ist für Studierende, Mitarbeiter und Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität Jena über ihre persönliche Nutzerkennung des Universitätsrechenzentrums möglich. 

Die Ergebnisse Ihrer Recherche können Sie sich an Ihre E-Mail-Adresse senden, ausdrucken und an den meisten Computerarbeitsplätzen auch auf Ihrem USB-Stick abspeichern.

... bitte beachten Sie:

Die Computerarbeitsplätze der ThULB stehen ausschließlich für die wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung. Änderungen der Systemeinstellungen, Netzkonfigurationen und Software sowie die Installation zusätzlicher Programme sind nicht erlaubt.

nach oben

mobile Endgeräte

Kabelgebundener Zugang

Arbeitsplätze mit Anschlussmöglichkeiten für mobile Endgeräte (Laptop, Tablet etc.) stehen in den Lesebereichen und in Einzelarbeitskabinen (Carrels) zur Verfügung. Sie sind durch entsprechend beschriftete Netzwerkdosen erkennbar. Bitte bringen Sie dazu Ihr eigenes Netzwerkkabel mit.

Die Verbindung zum Universitätsnetz und zum Internet erfolgt durch ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), welches durch das Universitätsrechenzentrum (URZ) für Studierende, Mitarbeiter und Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einem gültigen Nutzerkennzeichen des URZ bereitgestellt wird. Die entsprechende Software für den VPN-Zugang muss auf Ihrem Endgerät installiert sein.

Kabelloser Zugang (WLAN)

Das WLAN-Netz wird ebenfalls durch das Universitätsrechenzentrum zur Verfügung gestellt. Auf der Webseite des Universitätsrechenzentrums finden Sie Informationen zu den Nutzungsmöglichkeiten sowie eine Übersicht der WLAN-Standorte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Für die Nutzung des WLAN am Univeritätsklinikum Jena (UKJ) sind Zusatzinformationen zu beachten.

Der Bereich "PC-Systeme" des Universitätsrechenzentrums bietet bei Fragen zum Netzzugang mit dem eigenen Endgerät die sogenannte "Notebooksprechstunden" an.

nach oben

DFN-Roaming

Inhaber eines gültigen Nutzeraccounts einer anderen Universität oder Einrichtung können das WLAN-Netz über den DFN-Roaming-Dienst nutzen, sofern diese Einrichtung Teilnehmer am DFN-Roaming-Verbund ist. Über das Projekt "eduroam" ist diese Funktionalität auch europaweit für teilnehmende Einrichtungen nutzbar und wird international weiter ausgebaut.

nach oben

Externer Zugang

Lizenzpflichtige Bibliotheksangebote (z. B. Volltexte elektronischer Zeitschriften, Datenbanken u. ä.) können von Studierenden, Mitarbeitern und Angehörigen der Friedrich-Schiller-Universität Jena auch von außerhalb des Universitätsnetzes über eine VPN-Verbindung oder unter Nutzung des DFN-Roaming-Dienstes genutzt werden.
Spezielle Hinweise zur Nutzung sowie zu technischen Voraussetzungen finden Sie jeweils im Datenbankinfo-System (DBIS) bzw. in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

nach oben

Passworthilfe

Grundsätzlich ist zur Nutzung der Computerarbeitsplätze der ThULB keine Anmeldung erforderlich. 

An diesen Arbeitsplätzen haben Sie Zugang zur ThULB Suche, den elektronischen Informationsangeboten der ThULB sowie zur Recherche nach wissenschaftlichen Informationsquellen im Internet.

Bestell- und Ausleihaktionen am Online-Katalog, bei der Online-Fernleihe sowie Ausleihen über einen Selbstverbucher erfordern eine Zugangskennung mit Passwort.

Bei der Recherche in den elektronischen Informationsangeboten der ThULB bzw. im Internet kann ebenfalls die Angabe einer Zugangskennung erforderlich sein.

Nachfolgend erfahren Sie, welche Zugangskennung wofür benötigt wird: 

Passwort für das Benutzerkonto des Online-Katalogs und die Nutzung des Selbstverbuchers

Für den Zugang zu Ihrem lokalen Benutzerkonto  bzw. bei einer Ausleihe am Selbstverbucher benötigen Sie Ihre Bibliotheksbenutzernummer und das dazugehörige Passwort.
Bei Ihrer Anmeldung in der ThULB erhalten Sie ein initiales Passwort, welches Sie zum Schutz Ihrer Daten bitte schnellstmöglich ändern sollten.

Passwort für die Online-Fernleihe

Um die Online-Fernleihe nutzen zu können, benötigen Sie die Zugangskennung und das Passwort, welches bei der Einrichtung Ihres Fernleihkontos vergeben wurde. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Dann können Sie mittels Mailformular ein neues beantragen.

Passwort für lizenzierte Informationsangebote

Von der ThULB lizenzierte Informationsangebote sollten mit wenigen Ausnahmen ohne Passwort-Angabe zugänglich sein.
Werden Sie bei der Recherche an einem Computerarbeitsplatz der ThULB dennoch zur Eingabe eines Passwortes aufgefordert, prüfen Sie zuerst die Informationen zu den jeweiligen Zugangsbedingungen (z.B. in dem Datenbankinfo-System bzw. in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek). Ist keine spezielle Anmeldung vorgegeben, melden Sie bitte das Problem an der zentralen Information oder schreiben eine E-Mail.

Passwort für die freie Internetrecherche

An den Computerarbeitsplätzen der ThULB ist die freie Internetrecherche für Studierende, Mitarbeiter und Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität Jena über ihre persönliche Nutzerkennung  des Universitätsrechenzentrums möglich.

nach oben
Schnelleinstieg | Online-Katalog | Benutzerkonto