Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Pilze - Ein Leben im Verborgenen. Johanna Schultze-Wege (1844 - 1918): Wegbereiterin moderner Pilzforschung in Thüringen

vom 07.10.2010 bis 11.02.2011

Johanna Schultze-Wege ist eine Pionierin der Pilzkunde, die jedoch außerhalb der Fachwelt weitgehend unbekannt geblieben ist. Ihr Lebensweg und ihre Verdienste für die Pilzforschung sowie ihr heute in der Jena Microbial Resource Collection (JMRC) aufbewahrter wissenschaftlicher Nachlass werden erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Jena Microbial Resource Collection (JMRC) widmet sich der Bewahrung und Erforschung der mikrobiellen Vielfalt. Die Sammlung hat sich zu einer nationalen Sammlung von Pilzen und Bakterien entwickelt, die einerseits an der Entstehung von Krankheiten beteiligt, andererseits aber auch zum Wohle des Menschen nutzbar sind.

Mit der Sonderausstellung gibt die JMRC Einblicke in ihre wissenschaftliche Arbeit und die Sammlung. Neben ästhetisch reizvollen und essbaren Pilzen wird anhand von Exponaten aus dem Forschungslabor gezeigt, wie sich die Pilzforschung zu einem modernen Zweig der Lebenswissenschaften entwickelt hat.

Ort: Ausstellungsraum im Foyer des Bibliothekshauptgebäudes am Bibliotheksplatz 2

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag    09:00 - 22:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Pilze_Hallimasch300

 | ThULB Suche | Online-Katalog | Benutzerkonto