Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

ThULB Jena - Thüringer Universitäts und Landesbibliothek

Franz Meyer (1880–1973) - Wanderungen um Jena

vom 20.01.2016 bis 28.05.2016

ZEICHNUNGEN, AQUARELLE UND DOKUMENTE EINES JENAER BIBLIOTHEKARS

Franz Meyer war von 1905 bis 1933 in verschiedenen Funktionen an der Universitätsbibliothek Jena tätig. Um allen politischen Loyalitätsbekundungen aus dem Wege zu gehen, ließ er sich Ende 1933 pensionieren. Danach lebte er als Privatgelehrter und Künstler in Lobeda. Sein Nachlass, der 1973 in die Bibliothek kam, enthält zahlreiche Früchte seines künstlerischen Wirkens und seiner umfassenden literarischen und philosophischen Korrespondenz.

Die Ausstellung präsentiert zum einen Dokumente zu Meyers Leben und seiner Tätigkeit an der Bibliothek; Trouvaillen aus seinem philosophischen, kunsthistorischen und literarischen Nachlass werden gezeigt.

Die meisten Anregungen für seine künstlerischen Arbeiten fand Meyer auf seinen Wanderungen um Jena. Der besondere Fokus der Ausstellung gilt einer Auswahl seiner apart feinen, kleinformatigen Zeichnungen und Aquarelle mit Motiven aus der Jenaer Umgebung, die hier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Ausstellung ist im Rahmen der Öffnungszeiten der Teilbibliothek Geisteswissenschaften im Ausstellungsraum im Foyer zu besichtigen.

Ansprechpartner für die Ausstellung ist Dr. Uwe Dathe, Tel. 03641 9-40048

Schnelleinstieg | Online-Katalog | Benutzerkonto